• Christina Meier

Spannende Lektüre im Frühling - #stayathomeandreadabook

Krimis und Thriller - nich nur für den Strandkorb


Ein paar Wochen sind ins Land gezogen seitdem die Kinder nicht mehr zur Schule gehen und viele Menschen im Homeoffice sitzen oder die Geschäfte/Unternehmen schließen mussten.


An Entschleunigung war bisher bei den Meisten nicht zu denken, mussten sich viele erst um nötige Anträge kümmern oder innerhalb des Unternehmens Änderungen umsetzten.


Schön ist es dabei zu sehen, dass sich der Frühling nicht aufhalten lässt, die ersten Blumen blühen, Knospen blitzen hellgrün an den Zweigen, das Gras wird grüner und die Sonne hat richtig Kraft.


Ich nutze die Zeit, mit meinen Kunden in Verbindung zu bleiben, Wünsche auszuliefern und mal in ein paar spannende Bücher reinzulesen, manche schon ein wenig älter, andere brandaktuell. Hiermit wünsche ich Ihnen spannende Ostertage mit vielleicht der ein oder anderen Lektüre.


"Der zweite Reiter" von Alex Beer ist der erste Band aus einer Reihe von historischen Krimis, die in Wien spielen. Wer es gerne historisch mag, ist hier gut aufgehoben und kann mit dem Ermittler August Emmerich kurz nach Ende des Ersten Weltkrieges durch das düstere Wien streifen, um mit seinem Assistenten Nachforschungen zu einem Mord anzustellen. Es beginnt eine packende Jagd und so geraten die Hauptfiguren selbst in Gefahr. Wem das am Ende nicht genug ist, es gibt mittlerweile drei weitere Fälle. (Blanvalet, € 9,99 )


Im Krimi von Philip Gwynne Jones "Das Venezianische Spiel" befinden wir uns wie der Titel schon sagt in Venedig. Dort treffen wir auf Nathan Sutherland, der sich als britischer Ehrenkonsul durchschlägt und mehr das venezianische Leben genießt als durch seinen Job gefordert zu sein. Sein Leben wird aufregend, als ihm ein Päckchen mit einem Buch zugespielt wird, das Illustrationen aus dem 15. Jahrhundert enthält. Natürlich muss er feststellen, dass sich auch andere für das Buch interessieren. Lernen Sie Venedigs dunkle Ecken kennen. Viel Spaß mit dem ersten Band dieser Reihe. (Rowohlt, € 10,-)


Nachdem ich einen Abstecher nach Wien und Venedig gemacht habe, begab ich mich auf einen Kurztrip nach Dänemark mit Eva Almstädts "Ostseelüge". Pia Korittki fährt in den Urlaub zu ihrer Freundin, aber statt sich bei einem warmen Tee und gutem Essen auszutauschen, wird sie vor Ort selbst Opfer einer Straftat. Die Kollegen bei der dänischen Polizei gehen den Vorfällen nach, aber die Ereignisse überschlagen sich und Pia muss selbst handeln. (Bastei Lübbe, € 10,- inklusive MP3 "Kalter Grund", Band 1)


Bei einem Flugzeugabsturz kommt Annabels Ehemann unter mysteriösen Umständen in Christina Algers "Das Kartenhaus" um. Was machte der in Genf arbeitende Bänker in London? Warum erfährt seine Frau nicht die Wahrheit und wer war die Frau, die als einzige mit in der Maschine saß? Zugleich kommt ein Journalist in Paris um, der seine Kollegin Marina um geheime Informationen über eine Schweizer Bank gebeten hatte. Ihre Recherchen führen sie nicht nur zu den mächtigsten Männern der Welt sondern auch zu dem Flugzeugabsturz. (Penguin, € 10)


Was können Aussagen bewirken, die man ungefiltert verbreitet? In "Das Gerücht" von Lesley Kara erzählt die zugezogende, alleinerziehende Joanna, dass angeblich eine Kindermörderin in der Stadt wohnt. Sie ahnt nicht, was sie in der Stadt am Meer damit auslöst. (dtv, € 15,90)


Was wollte Tim, Ninas Freund aus Kindertagen, kurz vor seinem Tod. Er hatte dringlich versucht, sie zu erreichen und ihr eine geheimnisvolle, letzte Nachricht hinterlassen. Sie soll in "Die Wälder" zurückkehren, die das Dorf umgeben, in dem sie aufgewachsen sind, um seine Schwester zu suchen. Der packende Thriller von Melanie Raabe beginnt wie ein düsteres Märchen und wird schnell temporeich. Tim meldete sich nämlich nicht nur bei Nina. (btb, € 16,-)



46 Ansichten

DAS Sind Wir

Unser Team besteht aus der Inhaberin Christina Meier und den Mitarbeiterinnen Andrea Ehmcke, Nicoline Friehold, Marika Wegner und Sophie Eichler. Wir freuen uns auf Sie.

Buchhandlung Belletrist

Timmendorfer Platz 2

23669 Timmendorfer Strand

Öffnungszeiten

Montag - Samstag:

10 - 18 Uhr

​​Sonntag gemäß Bäderregelung:

12 - 18 Uhr

Telefon 0 45 03 - 66 44

mail@buchhandlung-belletrist.de

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 by Buchhandlung Belletrist